HOME INFO DVD KINOTOURNÉE 2010-2012 DOWNLOADS KONTAKT

FLORIAN AIGNER

In Berlin geboren und aufgewachsen.

1994 bis `99 Germanistik- und Soziologiestudium.

1999 bis 2001 Producer und Dramaturg bei Wüste Filmproduktion.

2000 Geburt des Sohnes Linus.

Seit 2000 Drehbuchlektor für WarnerBros.

2001-2007 Regiestudium an dffb.

2003 Geburt des Sohnes Johann.

2007 Abschlußfilm an der dffb: „Schweigen ist Silber“.

Seitdem freischaffender Filmemacher.

 

FILMOGRAPHIE (Auswahl)

Eltern allein Zuhause - Wenn die Kinder flügge werden

2014, Dokumentation im Auftrag des zdf

Kamp um Mutti - Wenn die Pflege der Eltern die Kinder entzweit

2012/13, Dokumentation im Auftrag des WDR

Frauen reden, Männer schweigen

2011, Dokumentation im Auftrag des WDR

Wenn der Vater mit dem Sohne - Kinder im Familien betrieb

2010, Dokumentation im Auftrag des ZDF

Erklär mir Liebe 

2010, Kino-Dokumentarfilm

Eltern bleiben

2009, TV-Dokumentation

im Auftrag des WDR

Golgatha auf türkisch

2008, Kurzspielfilm

im Auftrag von arte

Filmfestival Max-Ophüls-Preis

Schweigen ist Silber

2007, Dokumentarfilm

dffb und 3sat

Publikumspreis: Filmfestival Nantes, Frankreich

Nominierung First-Steps-Award „Bester Dokumentarfilm“

Filmfestival Valladolid, Spanien

Film Festival Guangzhou, China

Filmfestival Max-Ophüls-Preis

u.a.

Engel wie wir

2006, Kurzspielfilm

Filmfestival Max-Ophüls-Preis

Filmfestival Krakau

Filmfestival Bukarest

Filmfestival Slowakei

u.a.

Blutstau

2004, Kurzspielfilm

Hofer Filmtage

Bester Nachwuchsfilm: Flensburger Kurzfilmtage

Filmfestival Krakau

u.a.

Liebe Heimat

2002, Kurzdokumentarfilm

Ausstrahlung auf zdf-doku